referenten‎ > ‎

christoph pepe auer - reeds

  • Geboren 1981 in Hall in Tirol

  • 2001: Beginn des Saxofon-Studiums an der Kunstuni Graz (Lehrer: Florian Bramböck, Karl-Heinz Miklin, Heinrich v. Kalnein, Klaus Dickbauer)

  • 2007: Studienabschluss (Mag. art.) mit ausgezeichnetem Erfolg

  • Spielt Sopran-, Alt-, Tenorsaxofon, Bassklarinette, Flöte

Zusammenarbeit mit u.a. Adam Holzman (Keyboarder von Miles Davis), Joseph Bowie, Vienna Art Orchestra, Nouvelle Cuisine, JazzBigBand Graz, Saxofour, Robert Bachner Big Band

Konzerte in aller Welt, v.a. mit dem Christoph Pepe Auer Quartett und im Duo mit Manu Delago (Hang)

Auszeichnungen:
2005 Hans Koller Preis (New York-Stipendium)
2005 Studentenrepräsentant der KUG beim IASJ Annual Jazzmeeting in Polen
2007 Hans Koller Preis (Newcomer of the Year)
2007 Arbeitsstipendium d. Bundeskanzleramtes
 
Gründer und Chef von SessionWorkRecords

www.pepeauer.com