groovin' in heidenreichstein

23. bis 28. März 2018

Wir haben noch die vielen phantastischen Momente von 2017 in Erinnerung - und doch steht der Workshop 2018 schon wieder vor der Tür!

Die Anmeldung für ein paar wenige Restplätze ist noch bis 10. März HIER möglich (Website der Musikfabrik/"Workshops") möglich. Wer sich schon angemeldet (und einbezahlt hat), bekommt so um den 10.3. herum von uns eine Nachricht mit allen weiteren Informationen.

Wer sich zum ersten Mal 5 Tage Musik-Intensivstation im Waldviertel gönnen möchte und noch Fragen hat, kann sich gerne bei uns melden - z.B. über Facebook oder direkt bei Manuela Schuster: mela.schuster(o)gmx.at.

Um auch eure Vorfreude zu steigern, hier schon der Überblick über die abendlichen Veranstaltungen - bitte weitersagen - alle Veranstaltungen sind öffentlich, und wir alle freuen uns auf viele Gäste!!


Der britische Autor Douglas Adams verfasste in „Die Letzten ihrer Art“ vergnüglich nachdenkliche Reportagen über bedrohte Tierarten der Erde. Nun wandeln die Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser und die Band „Edi Nulz“ auf den Spuren des britischen Kultautors. Die Schauspielerin liest, das KammerPunkJazz-Trio „Edi Nulz“ vertont den skurril-humorvollen Reisebericht.


er britische Autor Douglas Adams verfasste in „Die Letzten ihrer Art“ vergnüglich nachdenkliche Reportagen über bedrohte Tierarten der Erde. Nun wandeln die Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser und die Band „Edi Nulz“ auf den Spuren des britischen Kultautors. Die Schauspielerin liest, das KammerPunkJazz-Trio „Edi Nulz“ vertont den skurril-humorvollen Reisebericht.


Der britische Autor Douglas Adams verfasste in „Die Letzten ihrer Art“ vergnüglich nachdenkliche Reportagen über bedrohte Tierarten der Erde. Nun wandeln die Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser und die Band „Edi Nulz“ auf den Spuren des britischen Kultautors. Die Schauspielerin liest, das KammerPunkJazz-Trio „Edi Nulz“ vertont den skurril-humorvollen Reisebericht.

Der britische Autor Douglas Adams verfasste in „Die Letzten ihrer Art“ vergnüglich nachdenkliche Reportagen über bedrohte Tierarten der Erde. Nun wandeln die Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser und die Band „Edi Nulz“ auf den Spuren des britischen Kultautors. Die Schauspielerin liest, das KammerPunkJazz-Trio „Edi Nulz“ vertont den skurril-humorvollen Reisebericht.